» Wer steckt dahinter?
Es sind die echten Dinge und Gefühle die gefangen halten und Bilder prägen, keine Effekthascherei oder kurzweilige Oberflächlichkeit. Wenig Technik die im Wege steht und keine Kommunikation zulässt. Es ist das Wenige was viel bewirkt und lange im Gedächtnis bleibt. Kreativität und Gefühl für die Menschen vor der Kamera lassen einmalige Dinge entstehen.
Mit ruhiger Gelassenheit und wachem Auge egal ob Drauβen oder Drinnen wird ein Bild nach dem Anderem belichtet. Langsamer oder schneller nicht immer ist klar wann ich auslöse. Nur die Idee des Bildes liegt im Kopf und wartet auf die Entstehung. Es hängt so oft von vielen unbekannten Dingen ab und doch passiert es immer wieder. Ich warte und bin dennoch auf dem Sprung. Herz und Instinkt weisen mir den Weg und richtigen Moment. Ich lasse die Dinge gern entstehen. Es muss nicht gleich alles da sein und zu sehen sein.